---  FNN-Kongress Netze 2019 am 4. – 5. Dezember 2019  --- Der Leitkongress rund um Energienetze ---

Programm 2019

Der FNN-Kongress Netze ist die Leitveranstaltung in Deutschland für alle Fachleute rund um Energienetze. An zwei Tagen haben die Besucherinnen und Besucher Gelegenheit, sich zu vernetzen und auszutauschen.
In 5 verschiedenen Themenblöcken werden innovative technische Lösungen, internationale Erfahrungen und Neuerungen im Ordnungsrahmen vorgestellt und diskutiert.
Mehrere Fachforen an beiden Kongresstagen erlauben es, ausgewählte Themen vertiefend zu behandeln.

Merken Sie sich am Ende dieser Seite zum Programm-Update vor - wir halten Sie auf dem Laufenden!

Pulsmessung Energiewende

Vertreter aus Politik skizzieren die politischen Rahmenbedingungen, insbesondere die Auswirkungen des Kohleausstiegs auf die Umsetzung der Energiewende. Wo stehen wir? Was sind die nächsten Schritte und wie können die anstehenden Herausforderungen in der Branche gemeistert werden?


FNN definiert die Spielregeln

Ausgehend von der Umsetzung der europäischen Network Codes ermitteln Experten Hotspots und ordnen diese für Deutschland ein. Für Deutschland wird darauf aufbauend die Weiterentwicklung der Spielregeln skizziert, die FNN maßgeblich gestaltet.       


Energiewende und das Licht bleibt an

Die Herausforderungen der Energiewende sind enorm. Der Industriestandort Deutschland soll nicht an Attraktivität verlieren. Die gewohnte und bewährte Versorgungsqualität soll erhalten bleiben. Hierfür gilt es, die Optimierung im Netzbetrieb weiter voranzutreiben und Flexibilitäten zu heben.


Digitalisierung ist mehr als Smart-Meter

Es diskutieren Vertreter von Behörden und der Branche: über die Chancen sowie Grenzen der Digitalisierung und welchen Beitrag die Digitalisierungfür die Entwicklung der Stromnetze effektiv leisten kann.


Innovationen für den Netzbetrieb nutzen

Verschiedene Innovationen, wie X und Y, und Automatisierungen helfen bereits, den Netzbetrieb zu optimieren. Vertreter der Branche stellen praxistaugliche Innovationen vor, die es bereits in den Markt geschafft haben.


Foren

In parallelen Foren geben Experten Impulse und zeigen Fallstudien:

Mittwoch, 4.12.:

- Sektorenkopplung – aber wie?

- Innovationen in der Kabeltechnologie

- Kommunikationstechnologien für den Netzbetrieb

Donnerstag, 5.12.:

- Elektromobilität als Flexibilität nutzbar machen

- Steuerbarkeit entscheidend für sicheren Netzbetrieb


FNN-InnovationHub

Für eine erfolgreiche Energiewende müssen zügig Innovationen realisiert werden. Start-ups haben hier die Chance, sich mit innovativen Geschäftsideen rund um Stromnetz und Energiewende einzubringen.
Dazu lobt VDE|FNN den Start-upWettbewerb „FNN-InnovationHub“ aus. Die Gewinner können sich auf dem Kongress präsentieren und wertvolle Kontakte für ihre Geschäftstätigkeit knüpfen. Daneben winken attraktive Preisgelder.

Sie möchten am Wettbewerb teilnehmen? Schreiben Sie uns:


GRID SLAM

Schon mal Blindleistung, Netzampel oder Technisches Sicherheitsmanagement dem Nachbarn erklärt und unterhaltsam gewesen?

Es gibt Netztechniker, die das können – mit kurzen Sätzen, wenigen Fremdwörtern, noch weniger Abkürzungen und mitreißender Unterhaltung. So werden Netztechniker erneut das Kongress-Publikum begeistern.

Sie können das auch? Dann machen Sie mit! Anmeldungen:


Programm-Vormerkung

Bitte geben Sie Ihre Daten ein. Sobald das Programm feststeht, erhalten Sie von uns ausführliche Informationen.

Kontaktdaten:

(Bitte füllen Sie die mit Sternchen markierten Pflichtfelder aus)








Zustimmung

Bevor Sie das Formular an uns übertragen, bitten wir Sie um Kenntnisnahme und Zustimmung der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie der Datenschutzerklärung.


Bestätigung

Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen ein: