VERSCHOBEN +++ FNN Kongress Netze 2021 +++ VERSCHOBEN +++ FNN Kongress Netze 2021 +++

Next Level! Zuverlässigkeit
trifft Disruption #fnnk21

FNN Kongress
Netze 2021


Update: auf 2022 verschoben!

Wir leben in turbulenten Zeiten. Mit großem Bedauern hat sich VDE FNN dazu entschlossen, den FNN Kongress Netze (1.-2.12.2021) – den führenden Kongress rund um Energienetze – auf das kommende Jahr zu verschieben.

VDE FNN steht für Sicherheit und Zuverlässigkeit der Stromnetze. Die für den Kongress wichtige Gruppe der Netzbetreiber hat speziell in einer Pandemie eine besondere Herausforderung zu bewältigen. Sie muss sicherstellen, dass die für den Betrieb notwendigen Prozesse arbeitsfähig bleiben. Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter haben dabei oberste Priorität.

Gleiches gilt für alle Gäste und Beteiligten vor und hinter den Kulissen des Kongresses. Wir prüfen jetzt umgehend die Verfügbarkeit der beteiligten Redner und lassen Sie baldmöglichst den Termin 2022 in Berlin wissen.

Seien Sie versichert, dass VDE FNN diese Entscheidung schweren Herzens getroffen haben, sie aber im gesamtgesellschaftlichen Interesse für richtig hält.

Unsere Referenten

Dr. Rolf Apel

Principal Key Expert für Smart Grid Technologien
Siemens

Peter Aymanns

Prokurist und Leiter Abteilung „Netzführung & Geodaten“
Netzgesellschaft Düsseldorf

Prof. Dr. Robert Bach

Fachhochschule Südwestfalen

Simon Bauer

Innovation Project Manager
inno2grid

Katharina Baumbusch

Projektleiterin im Innovationsmanagement
Thüga

Dipl.-Ing. Frank Borchardt

Senior-Projektmanager Metering und Digitalisierung
VDE FNN

Benjamin Deppe

Bereichsleiter Messservice
Energienetze Mittelrhein

Dr. Ingo Diefenbach

Leiter Standardisierung Produkte und Leistungen
Westnetz

Hanna Emanuel

Teamlead Sales - Grid Integration DE/NL/AT
ENERCON

Salome Gonzalez Vazquez

FNN International Relations Manager
VDE FNN

Axel Grüneberg

Fachreferent für Frequenzhaltungsmanagement
TenneT

Thomas Gündel

Leiter Netzentwicklung Stromnetz
Stromnetz Hamburg

Dr. Dirk Häger

Abteilungsleiter Operative Cyber-Sicherheit
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Lex Hartman

CEO
ubitricity

Simon Hauser

Hauser Kommunikation

Ratna Hutabarat

Stromnetz Hamburg

Dr. Maik Hyrenbach

Senior Principal Engineer MV GIS
ABB

Philip Kaczmarowski

Referent Technische Mengenermittlung
e.Kundenservice Netz

Johannes Kayser

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
TU Ilmenau

Heike Kerber

Geschäftsführerin
VDE FNN

Mario Kliesch

Referent Assetstrategie
Westnetz

Oliver Henry Koch

Fachbereich Wasserstoff | Projektleiter Integrierte Netzplanung (iNeP)
Gasnetz Hamburg

Dr.-Ing. Simon Koopmann

Geschäftsführer und Gründer
envelio

Patrick Kunkel

Leiter Regulierung
Thüga

Dr. Mark Kuschel

Siemens Energy

Marco Liserre

Head of the Chair of Power Electronics
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Dr. Florian Martin

Head of Asset Management | Asset Technology
TenneT

Alexandra Mateeva

Senior Innovation Manager
E.ON

Dipl.-Ing. Peter Michalek

Stadtwerke München

Peter Noglik

Principal Scientist
Hitachi ABB Power Grids

Pascal Oehlckers

Netzanlagenbau Hochspannung, Ingenieur HS-Kabelprojekte
Stromnetz Hamburg

Dr. Baris Özalay

Principal Consultant
E-Bridge

Razvan Pabat-Stroe

EAHub Grid Compliance and System Studies Manager
Scottish Power

Bastian Pfarrherr

Leiter Innovationsmanagement (ST-AM-IM)
Stromnetz Hamburg

Robert Pflügl

Geschäftsführer
Bayernwerk

Hon.-Prof. Stephan Pöhler

Technical Consultant
TenneT

Dr. Malte Posewang

Teamleiter Verteilnetztechnik (TN-NV)
SH Netz

Prof. Bernd Propfe

Fachbereich Elektrische Energietechnik
Fachhochschule Südwestfalen

Martin Rahnefeld

IT Security Officer
50Hertz

Florian Regnery

Projektmanager für E-Mobilität & Netzbetrieb
VDE FNN

Simon Rodler

Forschungsstelle für Energiewirtschaft

Prof. Stephan Rupp

Geschäftsentwicklung Leistungselektronik
Maschinenfabrik Reinhausen

Thomas Schaupp

Fachexperte für Umrichtertechnik
TransnetBW

Jörg Schmidtke

Leitung Gremienarbeit & Förderprojekte
VIVAVIS

Prof. Dr. Armin Schnettler

VDE Präsident und RWTH Aachen

Bernhard Schowe-von der Brelie

FGH

Judith Schramm

Leiterin Strategie Stromnetz
Rheinische NETZgesellschaft

Prof. Detlef Schulz

Professur für Elektrische Energiesysteme
HSU Hamburg

Michael Schwan

Head of Power Technologies International
Siemens

Dr. Gunnar Steg

Manager Standards and Regulations
Elli

Alissa Stein

Joachim Vanzetta

Vorsitzender des Vorstands bei ENTSO-E und Leiter Systemführung
Amprion GmbH

Norman Villnow

Geschäftsführer
N-ERGIE Kraftwerke

Friederike Wenderoth

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Prof. Dr. Dirk Westermann

Direktor Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Technische Universität Ilmenau

Kerstin Wetjen

VDE YoungNet

Johannes Wieser

Thüga

Carsten Wolff

Vice President HV Projects
NKT

Maximilian Wurm

Development Lead, Prokurist
Venios

Jan Zacharias

Manager Regulatory Affairs
Entelios

Dr. Wolfgang Zander

Gründer | Generalbevollmächtigter
B E T Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH

Wieder dabei!

  • Gridslam: Netzthemen ganz neu und einfach erklärt!
  • Nachwuchsinitiative: Trainees, junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Werk- und Dualstudenten sowie qualifizierte Auszubildende vernetzen sich auf dem FNN-Kongress Netze
  • Parallele Fachforen: Die Teilnehmer haben die Möglichkeit verschiedene Foren zu besuchen - ganz nach den individuellen Vorlieben

Gute Gründe für Ihren Besuch

Herausforderungen identifizieren

Erleben Sie Top­-Referierende aus der Branche, die die aktuellen Themen auf den Punkt bringen.
Orientierung bieten


Erfahren Sie Lösungen, die Sie bei der Umsetzung der Energiewende unterstützen.
Neuartige Erkenntnisse mitnehmen

Treffen Sie Newcomer und profitieren Sie von deren Innovativen.
Noch mehr Praxisbezug


Diskutieren Sie Praxisanforderungen und Lösungen in unseren themenspezifischen Fachforen.
Impulse geben


Netzwerken Sie mit Entscheidungsträger*innen und Expert*innen und lassen Sie sich in persönlichen Begegnungen inspirieren.

Über den FNN Kongress Netze

Im Fokus: Netztechnik und Netzbetrieb in Deutschland. An zwei Tagen diskutieren Experten aus dem Energiesektor und der Politik über die Herausforderungen und Lösungen bei der Umsetzung der Energiewende. Dabei werden insbesondere technische Lösungen und Neuerungen im Ordnungsrahmen vertieft und um internationale Erfahrungen bereichert. Das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN) ist Träger des FNN Kongress Netze.


Das war der FNN Kongress Netze 2019

Mit rund 600 Besucherinnen und Besuchern war der FNN Kongress Netze auch im Jahr 2019 wieder ein großer Erfolg. Der führende Kongress zu Netztechnik und Netzbetrieb und der Weiterentwicklung des Energiesystems hatte die künftige Systemgestaltung für die Energiewende im Fokus. 

An zwei Tagen diskutierten Fachexperten über die Veränderung der Netz- und Systembetriebe und die konkreten technischen Herausforderungen durch die Energiewende.

 

Das sagen die Teilnehmer 2019


Wir bedanken uns für die positiven Stimmen zum Kongress 2019!

Der FNN Kongress Netze 2019 in Zahlen

600
Teilnehmer:innen
50
Referent:innen
40
Aussteller

Newsletteranmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden - melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an!