Kerstin Wetjen

VDE YoungNet

Speakervorstellung

Kerstin Wetjen, M.Sc., ist als Ingenieurin der Sekundärtechnik im Bereich Netzschutz bei der Netze BW GmbH tätig. In ihrer Freizeit ist sie ehrenamtlich im VDE Young Net aktiv. Als Projektleiterin organisiert sie dort die digitale Ringvorlesungsreihe „Earth 2250 – Unser Planet der Zukunft“. Die Veranstaltungsreihe befasst sich mit zukünftigen Herausforderungen und technischen Lösungsansätzen bezüglich des Klimawandels. Im Zuge dessen werden Expert*innen zu verschiedenen Themen, wie beispielsweise die zukünftige Energieversorgung, Ressourcen und Mobilität, eingeladen. Bereits während ihres Studiums Energie- und Umweltmanagement (B. Eng.) an der HS Flensburg und Nachhaltige Energietechnik (M. Sc.) an der TU Braunschweig setzte sich Frau Wetjen mit diesen Themen auseinander. Als Ingenieurin der Sekundärtechnik leistet sie heute aktiv einen Beitrag für einen sicheren und zuverlässigen Netzbetrieb.

Programm­punkte

19:0020:30
Raum 15

Kommunikationsabend - Gridslam

Lassen Sie sich von unseren Gridslammern inspirieren. Komplexe Phänomene aus Netztechnik und Netzbetrieb werden allgemein verständlich und spannend von unseren Netzhelden erklärt. Sie versprechen: kurze Sätze, keine Fremdwörter, keine Abkürzungen und keine Langeweile. Gridslammer sind unsere Helden. Netztechnik höchstspannend!

Simon Hauser
Hauser Kommunikation
Simon Bauer
Innovation Project Manager
inno2grid
Simon Rodler
Forschungsstelle für Energiewirtschaft
Maximilian Wurm
Development Lead, Prokurist
Venios
Jan Zacharias
Manager Regulatory Affairs
Entelios
Bastian Pfarrherr
Leiter Innovationsmanagement (ST-AM-IM)
Stromnetz Hamburg
Kerstin Wetjen
VDE YoungNet
Salome Gonzalez Vazquez
FNN International Relations Manager
VDE FNN